FORTBILDUNGEN

KUNDENORIENTIERTE UNTERNEHMEN


Der Kunde ist der wichtigste Besucher in unserem Hause. Er ist nicht von uns abhängig. Wir sind von ihm abhängig. Er unterbricht unsere Arbeit nicht, sondern er ist Ziel und Zweck unserer Arbeit. Für unsere Aufgabe ist er kein Außenstehender. Er ist Teil unserer Aufgabe. Wir tun ihm keinen Gefallen, wenn wir ihm eine Dienstleistung erweisen. Er tut uns einen Gefallen, indem er uns die Möglichkeit dazu bietet”.

Mahatma Gandhi

Aushängeschild des Unternehmens

Der Empfang, die Rezeption, das Sekretariat bzw. der Kundenservice fungieren für Patienten, Kunden oder Gäste, nicht selten als Aushängeschild des Unternehmens.

 

Der erste Kontakt entscheidet innerhalb weniger Sekunden, wie das Unternehmen wahrgenommen wird. Hinzukommt, dass Kunden-Bewertungssysteme im Internet eine zunehmend wichtige Rolle spielen.

 

Diesem zentralen Arbeitsplatz kommt eine enorme - und häufig unterschätzte - Bedeutung innerhalb des Unternehmens zu. Die Mitarbeiter sind gezwungen, in kurzer Zeit auf Konfliktsituationen, Unzufriedenheit und Kritik zu reagieren und wirken dabei als entscheidender Imageträger für das gesamte Unternehmen.

 

Zufriedene Kunden statt Manipulation

In gezielten Fortbildungen lernen Mitarbeiter diese Situationen einzuschätzen, um wertschätzend, gelassen und kompetent reagieren zu können. Dabei geht es nicht darum, wie man Kunden in schwierigen Situationen "bei Laune halten" oder "manipulieren" kann;  sondern um einen ehrlichen und aufrichtigen - und damit nachhaltig wertvollen - Kontakt, der geprägt ist von einem "verstehen wollen" anstatt von einem "verstanden haben".

 

Zielgruppen sind Mitarbeiter folgender Bereiche:

 

  • Empfang Arztpraxen
  • Hotelrezeptionen
  • Sekretariate
  • Kundenservice

 

 

Für Fortbildungen nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.